Erkelenz – Zentrum

Baugebiet "Oerather Mühlenfeld"

Mit dieser westlichen Stadterweiterung wurde in einem ersten Schritt ein attraktives Wohngebiet für die Aufnahme von ca. 1.200 Einwohnern in geplanten rd. 300 Einfamilienhäusern geschaffen. Der Bebauungsplan sieht neben Einzel,- Doppel- und Reihenhausbebauung auch die Errichtung von rd. 120 Geschosswohnungen vor. Der Verkauf in diesem Bereich ist abgeschlossen.

Das vorhandene Baugebiet wurde um das Baugebiet "Oerather Mühlenfeld Süd" erweitert. Hier entstanden ca. 80 neue Baugrundstücke für Einzel-, Doppel- und Mehrfamilienhäuser.

Eine weitere Erweiterung in ca. drei Jahren ist geplant.

Interessenten können sich bereits jetzt für ein Grundstück bewerben. Den Antragsvordruck finden Sie unter Downloads.

Das Wohngebiet liegt zentrumsnah und ist über eine Kreisverkehrsanlage der Gerderather Landstraße L 19 zu erreichen. Eine weitere Andienung ist über die Hückelhovener Straße L 227 geplant. Die Innenstadt und das Schulzentrum erreicht man auch als Fußgänger und Radfahrer bequem über zwei Brücken der Bundesstraße 57. Weiterhin befindet sich in unmittelbarer Nähe eine Bushaltestelle, so dass auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln eine gute Erreichbarkeit des Wohngebietes gegeben ist. 

Das Wohngebiet verfügt somit über eine gute Verknüpfung mit dem nahe gelegenen Stadtkern und seinen hervorragenden Infrastruktureinrichtungen. 

Im Zentrum des Wohngebietes befinden sich ein zentraler Platz und ein Spielbereich. Auf dem Platz wurde im Jahr 2008 ein Kunstwerk in Form eines Brunnens errichtet.

1. Bauabschnitt

Entwicklungsablauf:

  • Beginn der Erschließung: März 2003
  • Straßenendausbau: seit Mai 2007
  • Entwickelte Grundstücke: 140
  • Zeitraum der Grundstücksverkäufe: Juni 2003 bis Mai 2011 [>> zu den  Bauabschnitten 2-4]